navigation
Diverses

Öffentlicher Vortrag am GZO «Minimalinvasive Chirurgie in der Frauenheilkunde»

Ob Gebärmutterentfernung, Eileiterunterbindung, Operation an den Eierstöcken oder Beckenbodenstraffung: Immer mehr Erkrankungen im so genannten kleinen Becken der Frau werden mit minimal-invasiven Eingriffen behandelt, also ohne grosse Bauchschnitte.
Minimalinvasive Chirurgie und innovative Implantate können operative Therapien kürzer, schmerzfreier und erfolgreicher machen. Doch nicht immer sind diese Methoden das Beste für den Patienten resp. Die Patientin. Im Vortrag werden die heutigen Standards frauenärztlicher und chirurgischer Eingriffe vorgestellt, aber auch deren Risiken diskutiert. Ebenfalls kritisch wird auf die Verwendung von Implantaten wie Brustprothesen und Netze eingegangen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Datum
Mi, 04. Dez. 2019, 19:00 - 20:00 h
Veranstalterinfo
Aus erster Hand informiert: Sie möchten frühzeitig Informationen zu Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem GZO per E-Mail erhalten? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an kommunikation@gzo.ch oder melden
Sie sich direkt an unter: www.gzo.ch/news
powered by anthrazit